Zum Hauptinhalt springen

Hygienekonzept FC Viktoria 09 Hennweiler

Allgemeine Hygiene- und Distanzregeln

Grundsätzlich gelten die üblichen Hygienebestimmungen des Landes und des SWFV

  • Einhaltung des Mindestabstands von derzeit 1,5 m auf dem gesamten Gelände
  • keine körperlichen Begrüßungsrituale / kein Abklatschen
  • Ausschluss von Spielern und Besuchern mit Erkältungssymptomen
  • Maskenpflicht für alle in sämtlichen Innenräumen

 

Der FC Viktoria 09 Hennweiler haftet nicht für das allgemeine Lebensrisiko der am Spiel- und Trainingsbetrieb beteiligten Personen!

Allgemeine Hygiene- und Distanzregeln

Grundsätzlich gelten die üblichen Hygienebestimmungen des Landes und des SWFV

  • Einhaltung des Mindestabstands von derzeit 1,5 m auf dem gesamten Gelände
  • keine körperlichen Begrüßungsrituale / kein Abklatschen
  • Ausschluss von Spielern und Besuchern mit Erkältungssymptomen
  • Maskenpflicht für alle in sämtlichen Innenräumen

 

Der FC Viktoria 09 Hennweiler haftet nicht für das allgemeine Lebensrisiko der am Spiel- und Trainingsbetrieb beteiligten Personen!

  • Händewaschen oder Handdesinfektion vor und nach der Trainings- bzw. Spieleinheit
  • Mitbringen eigener Getränkeflaschen
  • Vermeiden von Spucken/Schnäuzen auf dem Spielfeld
  • Abstand von mind. 1,5 Meter bei Ansprachen im Freien. Nicht vermeidbare Ansprachen in geschlossenen Räumen mit Mund-Nase-Schutz
  • Tragen von Mund-Nase-Schutz in den Umkleideräumen
  • Aufenthalt in den Kabinen nur sofern und solange unbedingt notwendig
  • Einhaltung des Mindestabstands in Umkleidekabinen und Duschen
  • Lüften der Kabinen nach der Nutzung
  • Waschen der Leibchen nach jeder Benutzung
  • Maximal 3-5 Personen gleichzeitig in den Kabinen/Duschen

 

Alle Trainer und Verantwortlichen sind in die Vorgaben zum Trainings- und Spielbetrieb und die Maßnahmen des Vereins eingewiesen!

  • Für Schiedsrichter steht eine eigene Kabine mit Dusche zur Verfügung.
  • Seife und Desinfektionsmittel stehen in der Kabine bereit.
  • Die Kabine ist jederzeit durch ein Fenster belüftbar.
  • Passkontrollen finden ausschließlich im Freien statt.
  • Alle Türen und Bereiche des Sportheims sind mit entsprechenden Hinweisen gekennzeichnet (Ein- und Ausgänge, Personenbeschränkungen, Mund-Nase-Schutz, Laufrichtung, Abstandsmarkierungen).
  • Im Sportheim Hennweiler gibt es für Heim und Gast getrennte Wege
  • Toiletten im Clubheim sind nur für Spieler und Schiedsrichter reserviert
  • Heim- und Gastmannschaft benutzen jeweils eine eigene Toilette
  • Zuschauer benutzen die beiden Toiletten im Außenbereich
  • Toiletten dürfen jeweils nur von einer Person genutzt werden.
  • In allen Toilettenräumen stehen Seife, Einweghandtücher sowie Desinfektionsmittel-Spender bereit.
  • Auf dem gesamten Gelände sind Abstandsmarkierungen/Hinweisschilder und Verhaltensregeln angebracht.
  • Zuschauer betreten das Sportgelände durch ein separates Tor
  • Kontaktdaten aller auf dem Gelände anwesenden Personen werden erfasst.
  • Das Hygienekonzept ist für alle Besucher erkennbar ausgehängt.
  • Zuwiderhandlungen/Nichteinhaltung haben einen Platzverweis zur Folge!
  • Es gelten die aktuellen Vorgaben für Gastronomiebetriebe.
  • In Thekenbereichen ist ein Spuckschutz angebracht.
  • In den Eingangsbereichen sowie an den Theken stehen Desinfektionsmittel und Einweghandtücher bereit.
  • In Thekenbereichen sind zusätzliche Abstandsmarkierungen und Hinweisschilder angebracht.
  • Während dem Kauf von Speisen oder Getränken an der Theke ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.
  • Trainer- und Auswechselbänke dürfen von max. 3 Personen pro Bank gleichzeitig genutzt werden.
  • Alle anderen Aktiven/Offiziellen müssen sich – mit entsprechendem Abstand aber innerhalb der Coachingzonen aufhalten.
  • Die max. Gruppengröße auf dem Platz beträgt 30 Personen (Offizielle nicht mitgezählt).
  • Der Bereich innerhalb der Barrieren darf nur von Spielern, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern und offiziell Beauftragten betreten werden.
  • Die Heimmannschaft betritt das Spielfeld durch das Tor. Die Gastmannschaft betritt das Spielfeld durch die Tür
  • Laufwege auf und vom Spielfeld sind farblich für Heim und Gast markiert
  • Kein Spucken und Schnäuzen auf dem Feld, kein Abklatschen und Umarmen!
  • Halbzeitpausen sollten auf dem Platz verbracht werden statt in den Kabinen.

Gemäß den derzeit geltenden Regelungen ist der Spielbetrieb unter diesen Umständen gestattet.